Die Gründerjahre, wie alles begann:

Die Geschichte der Schalmeienkapelle ist Folge der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Löbichau:

22.11.1932 Gründungsversammlung im Gasthof Isaack durch Bürgermeister Schiffmann. 32 Kameraden waren in die Freiwillige Feuerwehr Löbichau eingetreten.

29.03.1933 um eine straffe Disziplin und Pünktlichkeit in der Wehr aufrechtzuerhalten, wurden folgende Strafen festgelegt:

- für einmaliges Fehlen bei Übungen = 0,50 Rm.

In den Jahren nach 1960 auch noch?

1962 Gründung der Kapelle durch Rolf Melzer mit ungefähr 15 Spielleuten. Erster Auftritt zum 1. Mai 1962. Musikalischer Leiter: Max Kiefert

1970 Zusammenschluss der Schalmeienkapelle und der Hörnerbläser der FF Löbichau zur Schalmeienkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Löbichau

Angelika Polta, Gründungsmitglied der Schalmeienkapelle, führt die Chronik, aus der die Geschichtsseiten entstanden. Für Ihre Arbeit vielen Dank!

Es lohnt sich, die Chronik selbst einmal zu lesen und zu sehen, vieles mehr, als hier darstellbar.

1976 Erster gemeinsamer Erfolg beim Musikausscheid in Eilenburg

Gedanken zur Gründung von Rolf Melzer 1987